Fernweh-Geschichten | eine Tour durch Somerset, Devon & Cornwall

Im Frühjahr hat es uns rund um Ostern an die südwestliche Küste Englands gezogen. Schon sehr lange stand vor allem Cornwall auf meiner Liste undihr könnt euch daher sicherlich vorstellen, wie es mich gefreut hat, dass es nun endlich geklappt hat. Vor allem haben wir unsere Reise mit ein paar Tagen in meiner Lieblingsstadt London begonnen (davon habe ich euch hier berichtet), was noch das Sahnehäubchen für einen tollen Urlaub war.

Kodak Porta 400 (+1 Stop) | 35mm | Dev&Scan by Carmencita Film Lab

Wenn man in London in Richtung Südwesten fährt, kommt man auch an Stonehenge vorbei. Und es wäre auch ehrlich gesagt viel zu schade, dort nicht anzuhalten. Ich war schon vor einigen Jahren dort, aber die Ausstellung und die Erkenntnisse zu den Hintergründen haben sich verändert und es hat sich gelohnt noch einmal vorbei zu schauen.

Ziemlich am Rand von Somerset liegen die Städte Glastonbury & Bath. Glastonbury ist vor allem im Zusammenhang mit der Artus-Sage bekannt, während es sich in Bath viel um die warmen Thermalquellen dreht, die bereits die Römer zu schätzen wussten.

Ein besonderes Naturerlebnis ist das Dartmoor. Der Tag an dem wir durchs Moor fuhren war so ziemlich unser einziger Regentag, aber es passte so wunderbar zur Stimmung. Wir mussten auf die ein oder andere Wanderung verzichten, aber immer wieder hielten wir an und gingen - gut in unsere Regenjacken eingepackt - ein paar Schritte um die Atmosphäre aufzusaugen. Ganz besonders, wenn wir ein paar der wildlebenden Dartmoor-Ponys entdecken konnten.

Unser Highlight an der Küste war das Freilichttheater Minack Theatre. Es ist direkt in den Fels gebaut und während man sich eine Aufführung ansieht, blickt man auf das türkisblaue Meer. Wir waren eigentlich nur zur Besichtigung gekommen, aber zufällig fand zur gleichen Zeit ein Theaterstück für Kinder statt also schauten wir einfach mal rein. Schließlich war das Theaterstück so lustig, dass wir noch länger blieben und ich glaube, wir haben mehr gelacht als die kleinen Gäste.

Eine lokale Eismarke, die dafür bekannt ist, dass sie aus besonders reichhaltiger Milch hergestellt wird, ist Roskilly's. Auf der Lizard Halbinsel kann man die dazugehörige Farm besuchen und im Ice Cream Parlour das Eis direkt vor Ort probieren. Sowas lassen wir uns natürlich nicht entgehen. 

Vor der Küste von Penzance liegt St.Michael's Mount, der kleinere Bruder vom wesentlich bekannteren Mont St.Michel in Frankreich. An schönen Tagen ist der breite Sandstrand voll von Ausflüglern und in den Läden gibt es leckeres Seafood.

Wer noch weiter auf Artus' Spuren wandeln will, der macht einen Abstecher nach Tintagel. Die zerfallene Burg und das Dorf sind aber nicht nur deswegen interessant, sondern auch die Landschaft ist wieder traumhaft schön und es lohnt sich Küste entlang zu wandern. Bei Tintagel haben wir auch in einem besonders empfehlenswerten B&B, dem Millhouse Inn, übernachtet und gegessen und ich kann euch sagen: es war unglaublich lecker!

Unser kleines Highlight zum Abschluss war ein Besuch im Alpaca Park. Ja, ihr dürft ruhig lachen, aber ich mag diese wuscheligen Tiere einfach :-) Der Park ist zudem sehr schön angelegt und man kann noch ein wenig die typische südenglische Landschaft entdecken. Selbst wenn ihr aber nicht in den Alpaca Park wollt, gibt es hier einfach die weltbesten Scones, die man nicht verpassen darf! Lasst euch das von einer Scone-Süchtigen sagen. Die Scones werden erst frisch gebacken, wenn man sie bestellt und dazu gibt es Clotted Cream und leckerste Marmelade.

Prints mit 25% Rabatt!
Wie bereits bei meinen London-Bildern gilt: Wenn dir eines dieser Bilder besonders gefällt, hast du ab sofort die Chance es zu bestellen und bei dir zu Hause an die Wand zu hängen! Klicke einfach hier und du kommst direkt in meine Shop-Gallerie mit allen Bildern, die du hier siehst (und noch ein paar mehr). Wähle eines aus, das dir gefällt und bestelle es schnell und unkompliziert. Wenn du innerhalb der nächsten 10 Tage bestellst, gibt es sogar 25% Rabatt. Ich freue mich, wenn du vorbei schaust!